Rems-Neckar-Tour

Am Dienstag nach Ostern sollte unsere Radsaison 2017 beginnen, aber Schnee und Kälte verhinderte dies zunächst. An unserem Ersatztermin, den 24.04.2017, hatten wir mehr Glück, und unsere Beinlinge dienten mehr dem Sonnen- als dem Kälteschutz. 11 Teilnehmer auf 4 Tandems und 3 Einzelrädern trafen sich in Schorndorf und radelten an der Rems entlang bis zu ihrer Mündung in den Neckar. Der Neckarradweg bis Bad Cannstatt komplettierte die 43 km lange Tour, die uns zu Beginn der Radsaison eigentlich reichte. Nur unsere zwei Tübinger mussten diese Tour wohl unbedingt noch auf 115 km ausdehnen.

Kurz nach halb elf starteten wir bei steigenden Temperaturen gen Westen. Am frühen Morgen hatte es noch gefroren, doch schon ab der Mittagszeit waren drei Lagen Kleidung schon fast zu viel. Nach den ersten 18 km Fahrt durch Wiesen und Dörfern hindurch machten wir in Waiblingen einen Halt für eine kleine Mittagspause und genossen dabei den Sonnenschein und die leise fließende Rems. Die Weiterfahrt wurde uns durch Bauarbeiten etwas erschwert: Ein Umweg über einen Hügel war notwendig, der immerhin 80 Höhenmeter auf einem kurzen Teilstück brachte. Im Höhenprofil sieht das riesig aus, weil der Rest der Strecke den Flüssen folgend sehr flach war.

An der Mündung der Rems entstand das Gruppenbild vor einer der längsten selbsttragenden Holzbrücken überhaupt. Wir setzten unsere Tour Richtung Süden neckaraufwärts fort. Ein lockerer Sattel sorgte für Spaß bei allen, die sattelfest waren. Am Max-Eyth-See kehrten wir zwischen 14 und 15 Uhr ein und genossen dabei draußen bei Sonnenschein ein kühles Getränk und eine Kleinigkeit zu essen. Den letzten Kilometer bis zum Bahnhof in Bad Cannstatt, der hier nicht mitgerechnet wurde, mussten wir wegen des Frühlingsfestes laufen. Die leicht zu fahrende Strecke durch eine sehr schöne Region war der ideale Einstieg in die Radsaison 2017 – vielen Dank an Günter für diese schöne Tour!

Foto der 11 Teilnehmer Ein freundlicher Passant fotografierte (von links) Angelika, Angelika, Helga, Doris, Werner, Gottfried, Gabriele, Horst, Rolf, Günter und Stefan vor der Remsbrücke in Neckarrems.

Strecke: Schorndorf – Winterbach – Remshalden – Grunbach – Großheppach – Beinstein – Waiblingen – Neustadt – Hegnach – Neckarrems – Aldingen – Bad Cannstatt

Gesamtstrecke: 43 km
Maximale Höhe: 300 m
Minimale Höhe: 211 m
Gesamtanstieg: 277 m
Gesamtabstieg: -303 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 17.26 km/h
Total time: 04:50:04